Enthüllt: Das Auge des Horus

Hallo liebe Leser,

ich habe vor kurzer Zeit auf Facebbook ein paar Details zu meinem aktuellen Projekt durchsickern lassen. Nun möchte ich es offiziell auf meiner Homepage ankündigen und dabei auch gleich eine Leseprobe und eine entsprechende Karte mitliefern.

Vor Kurzem habe ich mit dem Autor Joshua Tree einen Urban Fantasy Roman geschrieben und festgestellt, dass mir diese Sparte neben der klassischen High Fantasy sehr gut gefällt. Aus diesem Grund habe ich einen weiteren Abstecher in dieser Richtung gewagt und entwickle derzeitig eine Urban Fantasy Serie, die monatlich über Episoden veröffentlicht werden soll. Man kann sich das wie bei einer Filmserie vorstellen, bei der wöchentlich jeweils eine Folge einer Staffel gezeigt wird. Genau in diesem Schema plane ich ebenfalls diese Story aufzubauen. Wie viele Episoden es letztendlich werden kann ich noch nicht abschätzen.

An dieser Stelle fragt man sich vermutlich, worum es denn eigentlich dabei geht? Ich könnte weiter ausholen und erklären, warum mich schon immer die Mytholgie (besonders die ägyptische Mythologie) gefesselt hat – ich erspare euch das jedoch. 😀
Viele Fantasyautoren bedienen sich derzeitig mythologischer Aspekte, zumeist nordisch oder griechisch (und um ehrlich zu sein, ist besonders die griechische Mythologie mehr als ausgelutscht). Tatsächlich hat außer Rick Riordans Kane-Chroniken noch niemand etwas im Bezug auf Ägypten geschrieben – und auch nicht explizit für Erwachsene.
Hier komme nun ich ins Spiel!

Die Geschichte trägt den Titel »Das Auge des Horus« und Episode 1 den Untertitel »Erwachen«. Es wird wie bereits angedeutet eine Urban Fantasy Serie, die sich der ägyptischen Mythologie bedient, d.h. alte Götter, magische Beschwörungen, mysthische Geheimnisse aus der Vergangenheit und natürlich auch einen skrupellosen Feind, der seine Finger überall im Spiel hat.

Episode 1 von »Das Auge des Horus« wird im Dezember erscheinen!
Der Umfang der einzelnen Episoden beträgt jeweils 190 Seiten und wird zuerst nur als eBook veröffentlicht. Sobald 3 Episoden fertig sind, wird es einen Sammelband geben.
Das eBook wird 2,99€ kosten und der Sammelband als Taschenbuch 12,99€.

Ich möchte dieses Projekt aber nicht nur ankündigen, sondern auch gleich ein paar Appetittanreger dalassen. Ein gutes Fantasybuch benötigt eine Karte – zumindest bin ich dieser Meinung. Auch meine neueste Schöpfung wird in dieser Hinsicht einiges vorzuweisen haben, allerdings wird es dieses Mal eine Karte in anderer Ausführung sein. Es gibt einen geheimen Orden, der jenseits der uns bekannten Welt existiert und auch dementsprechend einen altägyptischen Tempel, der dem Himmelsgott Horus geweiht ist. Dieser Tempel nimmt eine bedeutende Rolle in der Geschichte ein, obwohl dieser nicht durchweg der Austragungsort ist. Vielleicht kennen einige von euch gewisse Grundrisszeichnungen von bedeutsamen Gebäuden und Kathedralen. Diesen Stil habe ich versucht zu übertragen, damit man sich das Innere und den Aufbau des Tempels besser vorstellen kann. Bevor ich euch jetzt aber weiter zutexte, lasse ich doch einfach mal die Tempelkarte, den Klappentext und eine Leseprobe für sich sprechen.

 

Karte

Karte

 

 

Klappentext

Vergiss alles, was du bislang geglaubt hast, zu wissen!
Vor über zweitausend Jahren wurden die altägyptischen Götter geächtet und die Splitter ihrer Seele in mächtige Artefakte gebunden. Verborgen vor Menschenaugen befinden sich Ordnung und Chaos im Gleichgewicht, doch im Untergrund tobt ein uralter Krieg. Als in Sky Baker der Splitter eines mächtigen Gottes erwacht, ahnt Simon Contewill, ein Magier des Horus, bereits, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Ihre gemeinsamen Feinde holen zum entscheidenden Schlag aus und wecken etwas in der Finsternis, das besser verborgen geblieben wäre.

Mystische Artefakte, mächtige Götter und uralte Geheimnisse. Tritt dem Auge des Horus bei, um den Verlauf des Schicksals zu ändern.

 

 

Leseprobe

Leseprobe – DasAugedesHorus_Erwachen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s